Moises Navajas

Mädchenheim Moises Navajas

Das Mädchenheim Moisés Navajes ist ein Zentrum für Mädchen in Risikosituationen. Hier leben ca. 40 Mädchen zwischen 6 und 17 Jahren, die Anzahl ändert sich allerdings ständig, da entweder neue Mädchen dazukommen oder andere wieder in ihre Familien zurückgehen dürfen. Am Vormittag sind nur die älteren Mädchen (12-17 Jahre) im Heim, da die jüngeren (6-12) in der Schule sind. Am Nachmittag ist es dann genau andersrum. Es wird versucht den Mädchen ein Zuhause zu geben, wobei das Ziel die Wiedereingliederung in ihre Familien ist.

 

 

Dein Freiwilligendienst

Aufgaben

  • Begleitung der Mädchen in die Schule oder zu Terminen (Arzt, Behörden)
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • Freizeitaktivitäten ausdenken und durchführen (z.B. malen, Musik, Tänze, Theater), Beschäftigung mit den Mädchen
  • Unterstützung im Heim, z.B. in der Küche oder Putzen mit den Mädchen
  • Vertrauensperson für die Mädchen sein

Anforderungen

  • Gute Spanischkenntnisse (mindestens A2-Niveau)
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Einsatzstelle und den bolivianischen Kolleg*innen
  • Motivation und Eigeninitiative
  • Kreativität und Flexibilität, sich an wechselnde Aufgabenstellungen anzupassen
  • Spaß, aber auch Geduld und Ausdauer im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Durchsetzungsvermögen
  • du solltest mit den teilweise schwierigen Familiengeschichten der Mädchen umgehen können

Kurzinfo

Schwerpunkte des Projekts: Heim für Mädchen in Risikosituationen

Zielgruppe: Mädchen zwischen 6 und 17 Jahren

Ana LämmleMoises Navajas