Salud Consciente – Vida Presente

Wir haben schon seit längerer Zeit die Notwendigkeit gesehen, unserer Arbeit in Bolivien eine gesundheitliche Komponente hinzuzufügen und sind umso glücklicher, dass wir Dr. Nayara Felipe als Ärztin und Koordinatorin für diesen – für uns relativ neuen Bereich – gewinnen konnten. Sie hat für das Bolivianische Kinderhilfswerk ein Gesundheitskonzept erarbeitet, welches als eigenständiges Projekt seit Anfang dieses Jahres umgesetzt wird. Die Idee ist, dass alle Kinder, die unsere Partnerorganisationen in Bolivien betreuen, Vorsorgeuntersuchungen erhalten und wenn nötig behandelt werden. Gleichzeitig sollen ihnen und ihren Familien und auch den Mitarbeiter*innen der Organisationen die Basics eines gesunden Lebens nähergebracht werden.

Kurzinfo:

eigenes Projekt BKHW

Durchführung seit 01/2022

Pilotprojekt mit der Partnerorganisation Tikarispa

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche, mit denen die Partnerorganisationen des Bolivianischen Kinderhilfswerks (BKHW) zusammenarbeiten und deren Geschwister.

Ziele:

1) Die Gesundheitschancen der direkten Zielgruppe sind erhöht.

2) Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Familien sind befähigt, gesunde Routinen in ihren Alltag zu integrieren und sind gesünder.

Projektkoordination: Dr. Nayara Felipe

Wir haben nochmal mit Nayara gesprochen und genauer nachgefragt:

Nayara, warum ist so ein Projekt überhaupt notwendig?

Bereits vor Corona lebten die meisten Kinder, mit denen unsere Partnerorganisationen zusammenarbeiten, unter teilweise sehr prekären Bedingungen. Das staatliche Fürsorge- und Gesundheitssystem in Bolivien ist leider nicht besonders gut ausgebaut und die medizinische Versorgung kommt nur einem kleinen Prozentsatz der Bevölkerung zugute. Behandlungen müssen in der Regel privat oder durch private Krankenversicherungen bezahlt werden, die sich Menschen aus unteren Einkommensschichten nicht leisten können.

Aus der fehlenden Gesundheitserziehung in staatlichen Einrichtungen resultiert ein Mangel an Gesundheitskompetenzen in dieser Bevölkerungsgruppe: Schlechte Ernährung, fehlende Hygiene- und Gesundheitsroutinen und ein mangelndes Bewusstsein für psychische Krankheiten sind weit verbreitet.  Ärztliche Untersuchungen bei Kindern sind keine Gewohnheit, sodass Krankheiten und Entwicklungsstörungen erst erkannt werden, wenn sie akut sind.

Was genau ist das Ziel?

Gesundheit ist ein wichtiges Gut und unter anderem eine Voraussetzung dafür, dass Armut bekämpft werden kann.

Viele Krankheiten sowie die meisten Einstellungen und Verhaltensweisen, die die Gesundheit beeinflussen, werden bereits im Kindesalter geprägt. Je früher Gesundheitsprobleme und Entwicklungsstörungen erkannt und behandelt werden, desto größer sind die Heilungschancen. Durch die Untersuchungen und Behandlungen sowie durch Bewusstseinsbildung mithilfe von Workshops und Austausch, auch mit den Familien der Kinder und den Mitarbeitenden in den Partnerorganisationen, soll die Gesundheit und das Wohlergehen langfristig verbessert werden. Fitte und gesunde Kinder fehlen weniger in der Schule oder in der Universität und können Inhalte besser aufnehmen und verarbeiten.

Was genau machst du eigentlich, wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Koordination, Organisation, Dienstreisen in die Regionen unserer Partner und Untersuchungen der Kinder, virtuelle Begleitung der Mitarbeitenden, Durchführung von Seminaren für die Kinder, die Familien, die Mitarbeitenden, Beratung, Netzwerkarbeit mit weiteren ÄrztInnen und Gesundheitseinrichtungen und vieles mehr … alles was mit Gesundheitsthemen bei uns zu tun hat, geht über meinen Schreibtisch. 

Wie reagieren die Kinder und die Familien auf dich?

Die Kinder sind superglücklich und wirklich dankbar. Endlich erhalten sie ohne bürokratische Hürden eine medizinische Vorsorgeuntersuchung. Man muss sich das mal vorstellen, die meisten Kinder waren noch nie bei einem Arzt oder Ärztin oder haben noch nie eine Zahnbürste in der Hand gehabt. Manche sind zum Teil seit längerer Zeit krank oder haben Entwicklungsstörungen. Wieder andere haben viele Fragen, sind neugierig oder freuen sich einfach, dass sich jemand für sie interessiert.   


Ana LämmleSalud Consciente – Vida Presente