ARTErías Urbanas

Vor Kreativität sprühen!

ARTErías Urbanas besteht aus einer Gruppe von Künstlern, die oft in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, in und um Santa Cruz, Projekte organisieren und realisieren. Die meisten Künstler sind Maler, jedoch arbeiten auch Fotografen und Regisseure mit ARTErías zusammen. Das Projekt basiert auf der Kreativität der Künstler. Jeder, der Teil von ARTErías ist, kann eigens Projekte organisieren und mit Hilfe der anderen Künstler realisieren. Es gibt keine festangestellten Mitarbeiter und das Projekt wird komplett von Freiwilligen getragen. Die Künstler organisieren vorranging Kunst- und Musikfestivals und gestalten Wandbilder in der Stadt.

Als Freiwillige/r arbeitest du tagtäglich in einem zu ARTErías Urbanas gehörendem kleinen Kulturzentrum, der Escuelita de Arte, welches an eine sehr kleine Bibliothek angeschlossen ist. Dir steht ein Raum mit einer Vielzahl an Kunstmaterialien zur Verfügung. Ebenso befinden sich dein Büro und eine Theaterbühne auf dem Gelände.

Das größte Publikum stellen die Kinder und Jugendlichen dar. Mit ihnen kannst du spielen und für sie Kunstkurse vorbereiten, Englischklassen finden auch bei älterem Publikum Anklang. Zudem können auch weitere Freizeitaktivitäten wie Yoga oder Tanzstunden organisiert werden. Viel Anklang bei Alt und Jung finden Kinoabende und Feste.

 

Dein Freiwilligendienst

Aufgaben

  • Mitarbeit im Kulturzentrum: Organisation und Leitung von Kursen mit Kindern
  • Mithilfe bei der Organisation von Projekten und Events
  • Mitarbeit je nach Interesse bei den Events und künstlerischen Projekten
  • Organisation von Freizeitaktivitäten

Anforderungen

  • Gute Spanischkenntnisse (mindestens A2-Niveau)
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Einsatzstelle und den bolivianischen Kolleg*innen
  • Motivation und Eigeninitiative (da die Arbeit der Künstler freiwillig ist, sind die Freiwilligen auf sich gestellt und müssen dazu bereit sein, viel Eigeninitiative und Eigenverantwortung zu leisten)
  • Flexibilität, sich an wechselnde Aufgabenstellungen anzupassen
  • künstlerisch kreativ und aktiv, Lust und Ideenreichtum um Kindern dies zu vermitteln
  • Offenheit um auf die Kinder und Menschen im Viertel zuzugehen
  • gerne Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern

 

Kurzinfo

Schwerpunkte des Projekts: Nachmittagsbetreuung für Kinder; Zusammenschluss von Künstlern

Zielgruppe: Kinder des barrio

Weitere Informationen

Facebookseite des Projekts

Ana LämmleARTErías Urbanas