Ein Herz für Jennifer

Spendenaktion für Jennifer
Aktueller Stand:

Noch 390 Tage verbleibend

1.600,00 €

2.200,00 €

Aktuelles

Aktueller Stand bei Jennifer

21.11.2018

Nach der letzten Untersuchung von Jhenifer im Juli in La Paz sagte die Ärztin, dass mit der OP noch gewartet werden soll. Das Herz von Jhenifer ist aktuell stabil und hat sich weder verbessert noch verschlechtert, daher wäre eine Operation im Moment nicht ratsam.

Die Ärztin möchte außerdem noch weitere Untersuchungen machen. Die Resultate braucht Jhenifer dann für ihren nächsten Untersuchungstermin, der für Januar 2019 angesetzt wurde.

Die Ärtzin hat geraten, erstmal die Gehörprobleme anzugehen und eine Audiometrie zu machen - damit kann dann ein Hörgerät für sie angeschafft werden.

Das Team von Musuq schreibt:

"Pero Jhenifer es un milagro, sus ganas de vivir superan sus dificultades...Gracias por su ayuda y esfuerzo, haganles llegar nuestra gratitud a todos los bienechores que estan apostando por la vida de nuestra querida Jhenifer, Un abrazo fraterno Equipo Musuq Sunqu"

(übers.: Jhenifer ist ein Wunder, ihre Lebenslust wiegt mehr als ihre gesundheitlichen Probleme. Vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Bemühungen, wir bedanken uns bei allen, die unserer lieben Jhenifer helfen wollen.")

Insofern wird also die OP erstmal zurückgestellt, das Geld wird zu diesem Zweck gespart. Ggf. wird für anfallende Untersuchungen im Vorfeld etwas davon verwendet.

Herzlichen Dank an die Spender, wir halten Sie weiter auf dem Laufenden wie es Jhenifer geht.

 

Wir sammeln für Jennifer und ihre Familie!

23.04.2018

Das ist Jennifer, 11 Jahre alt. Das Mädchen ist eines der Kinder, die unser Projekt Musuq Sunqu besucht. Sie hatte schon immer mit vielen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, lange war unklar, was die Ursache ist. Schließlich wurde das Turner Syndrom diagnostiziert.  Diese Erbkrankheit hat Entwicklungsstörungen zur Folge: Sie ist kleiner als die anderen Mädchen in ihrem Alter und sie hat Probleme mit dem Gehör. Besonders schwerwiegend ist der Herzfehler, der durch diese Krankheit kommt. Im Jahr 2016 wurde sie durch die Ärzte des Kardiozentrums untersucht und ist nun auf der Warteliste für die Operation, die wahrscheinlich in den nächsten Monaten stattfinden wird.

Jennifer und ihre Familie

 

 

...fleissig beim Erledigen der Hausaufgaben

   

Das Tolle: Die Operation kann zu einem großen Teil vom Kardiozentrum übernommen werden. Die Familie des Mädchens ist jedoch sehr arm und kann keine weiteren Kosten zahlen, die die Operation mit sich bringt:

Die Reisekosten nach La Paz, der Aufenthalt in La Paz für die Mutter, bis Jennifer aus dem Krankenhaus entlassen wird, sowie die Kosten der Nachsorge. Jennifer hat 4 Geschwister. Der Vater arbeitet als Maurer, ist aber leider dem Alkohol zugeneigt und lässt die Mutter nicht arbeiten. So können sie die Kinder kaum ernähren, geschweige denn für weitere Kosten aufkommen.

Das Team von Musuq Sunqu hat uns gebeten, für das Mädchen eine Spendenaktion zu starten. Ihnen ist Jhenifer sehr ans Herz gewachsen, denn mit ihrem strahlenden Lächeln, ihrer Sanftmut zaubert sie allen Mitarbeitern ein Lächeln ins Gesicht. Aber die ständigen Sorgen um ihre Gesundheit lassen sie nicht mehr los.

Die Operation kostet insgesamt 4.500 US- Dollar: Darin enthalten sind die Kosten für den chirurgischen Eingriff, die Herzklappe, Medikamente, Anästhesie, Krankenhausaufenthalt bis zur Entlassung. 3.000 € können von Kardiozentrum selbst übernommen werden. Für die OP fehlen also noch 1.500 €, plus die Aufenthaltskosten und Nachsorgekosten. Unser Ziel sind 2.200 €!

Leisten Sie einen kleinen oder großen Beitrag, damit wir Jennifer helfen können!

Teilen Sie es ihren Bekannten, Freunden und Verwandten mit  - Jennifer braucht unsere Hilfe!

Galerie
Spenden

Jetzt für dieses Projekt spenden

 

Bankverbindung

 

Auf den Spendenbetrag schlagen wir 10% für unseren Verwaltungsaufwand auf.

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX