Rohräckerschulzentrum Esslingen

 

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

Das Rohräckerschulzentrum ist ein Sonderausbildungs- und Beratungszentrum. Daran angeschlossen sind mehrere Schwerpunkt-Zentren, z.B. Lernen, geistige Entwicklung und Schulkindergarten, körperliche und motorische Entwicklung, Sprache und Schüler und Schülerinnen während längerer Krankenhausbehandlungen.

Die Freiwilligen arbeiten mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren, die entweder körperliche oder geistige Behinderungen, Wahrnehmungsprobleme haben oder schwerere Mehrfachbehinderung.
Es ist ein Ort, an dem eine respektvolle und vertrauensvolle Beziehung zwischen allen eine Grundvoraussetzung für die tägliche Zusammenarbeit auf der Grundlage der individuellen Stärken und Fähigkeiten der Schüler ist, wo die Entwicklung persönlicher Kompetenzen gefördert wird.
Gesucht wird eine gute und enge Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Eltern und außerschulischen Partnern.

Übersicht

Ort: Esslingen

Schwerpunkt: Sonderpädagogik

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Einsatzplätze: bis zu 4 Freiwillige

Trägerschaft: Landkreis Esslingen

Weitere Informationen:
Homepage der Einsatzstelle

Aufgaben des Freiwilligen

  • mit den Kindern spielen, ihnen zuhören, einfach gemeinsam Zeit verbringen
  • eigene Aktivitäten umsetzen
  • Mithilfe beim Vorbereiten der gemeinsamen Mahlzeiten (Tische herrichten, Tee verteilen, Abwasch und Händewaschen vorbereiten)
  • Mithilfe beim Aufräumen

 

Lukas DiehlmannRohräckerschulzentrum Esslingen