Kita Querbeet

Inklusionskita

Die Einrichtung wurde im Oktober 2017 eröffnet und hat Platz für insgesamt 150 Kinder im Alter zwischen 8 Wochen und 7 Jahren.

Der Name „Querbeet“ steht für die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Kindern welche die Kita besuchen. Sie kommen aus einem gemischten, bunten Sozialraum und sind alle von ganz unterschiedlicher Herkunft. Die Inklusionskita bietet den Kindern Räumlichkeiten, welche auf ihre unterschiedlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind

Es gibt unter anderem einen Rollenspielraum, einen Konstruktion- und Forscherraum, einen Entspannungs- und Medienraum und ein Kreativ-Atelier. Die Kinder dürfen sich entsprechend Ihrer Themen und Bedürfnisse jeden Tag erneut entscheiden, welchen Vorlieben sie im Freispiel, gestalteten Angeboten oder Projekten sie nachgehen möchten.  Die Kita hat einen Schwerpunkt in Theaterpädagogik. Eine ausgebildete Theater- und Medienfachkraft spielt, tanzt und singt regelmäßig mit den Kindern. Im Theaterspiel kann gleichzeitig das Selbstbewusstsein der Kinder ausgebaut werden, die sprachliche Kompetenz erhöht und dem kindlichen Spiel und der Kreativität viel Raum gegeben werden.

Kurzinfo

Ort: Berlin

Schwerpunkte: auf Bedürfnisse der Kinder eingehen, Inklusion fördern

Zielgruppe: Kinder zwischen 8 Wochen und 7 Jahren

Weitere Informationen: Homepage der Einsatzstelle


Aufgaben des Freiwilligen

  • mit den Kindern spielen, ihnen zuhören, einfach gemeinsam Zeit verbringen
  • eigene Aktivitäten umsetzen
  • Mithilfe beim Vorbereiten der gemeinsamen Mahlzeiten
  • das Team unterstützen
Ana LämmleKita Querbeet