Bolivien

Digitalisierungskampagne

Endlich konnten wir die Laptops für die Projekte besorgen: wir hatten einen Spendenaufruf gestartet und konnten durch eure Hilfe für die Projekte CEMVA, Tikarispa, Winay und Casa Esperanza je 3 Laptops besorgen. Durch die Corona-Pandemie ermöglichen es die Projekte den Kindern am virtuellen Unterricht teilzunehmen. Viele Familien konnten sich die Anschaffung eines Laptops nicht leisten.

Neuigkeiten vom Projekt Recycling in Santa Cruz

Im letzten Jahr haben wir für das Recycling Projekt in Santa Cruz der Fundación Amigarse eine Förderung der SEZ Baden-Württemberg bekommen. Das Projekt wurde nicht nur erfolgreich abgeschlossen, sondern entwickelt sich sehr gut weiter. Die Förderung war eine großartige Möglichkeit, viele Dinge ins Rollen zu bringen. Kely, unsere ehemalige Süd-Nord-Freiwillige berichtet uns: Das Casa del

Die Corona-Pandemie in Bolivien

Zwischen Quarantäne, Wahlen und Hoffnung Artikel aus dem Jahresbericht 2020 Als die Menschen im Jahr 2020 Karneval in Oruro feierten, war „Corona“ ein weitentferntes Phänomen, welches niemand als ernsthafte Bedrohung sah. 2021 wurde der Karneval, eines des wichtigsten kulturellen, touristischen und ökonomischen Events, zum ersten Mal in der Geschichte abgesagt. Dies zeigt deutlich, wie fundamental

Veranstaltungstipp: Sal de tu tierra

Das Welthaus Stuttgart lädt zu seiner nächsten online-Buchpräsentation ein: 17. Mai, 19 Uhr Patricia Illanes-Wilhelm präsentiert „Sal de tu tierra“ von Manuel Vargas Live mit dem Autor Manuel Vargas und der Übersetzerin Christine Ocampo Alvarez. Melisa, die Protagonistin, ist eine indigene Frau, die seit ihrer Kindheit gezwungen ist, zu migrieren und zu arbeiten. Auf ihrer

Zwischenstand Digitalisierungskampagne

Liebe Spender*innen und Unterstützer*innen, vielen Dank für die bisherigen Spenden. Im Moment haben wir das Geld für 5 PCs zusammen. Juhuuu! Unser Ziel wären insgesamt 12 PCs für CEMVA, Winay und Casa Esperanza. Über weitere Spenden freuen wir uns riesig: Spendenmöglichkeiten: über unser Online-Formular (ganz einfach und mit verschiedenen Zahlmöglichkeiten) bei Spendenzweck „Digitalisierung Projekte“ auswählen

Spendenkampagne: Computer für unsere Projekte

Virtuell arbeiten, digital lernen und Freunde online treffen – mittlerweile, 1 Jahr nach Beginn der Pandemie ist all das für uns Alltag geworden – auch wenn wir uns vermutlich alle wieder mehr „echtes“ Leben wünschen. Auch in Bolivien gibt es eine „erzwungene Digitalisierung“ und die strukturellen Probleme zeigen sich noch deutlicher als zuvor. UNICEF machte

Eine starke Frau

Ana Maria aus dem Projekt Musuq Sunqu hat uns eine wunderbare Geschichte erzählt, von einer Frau die sie besonders bewundert. Diese möchten wir sehr gerne mit euch teilen. „Ich denke immer an unsere Frauen, mit denen wir täglich zu tun haben: unsere Mädchen, Jugendlichen, Mütter von Familien, Pädagoginnen, alle sind großartig. Aber es gibt eine

Weltfrauentag am 8. März 2021

Das Motto der UN für 2021 lautet Women in leadership: Achieving an equal future in a COVID-19 world. („Frauen in Führungspositionen: Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt“). In unseren Projekten in Bolivien gibt es starke Frauen, die die Projekte leiten, zusammenhalten und voranbringen – wir haben einige gefragt, wie es mit der Gleichberechtigung von

Deutschland: Lea manía, Obermaier, andere deutsche Kumpel und die erste Reise

Luis sollte eigentlich im September 2020 nach Deutschland reisen. Ein Land, von dem er schon so viel gehört hat und aus dem er Menschen kennengelernt hat, die ihn nicht mehr loslassen. Mit diesem Text nahm Luis am Schreibwettbewerb „Imaginemos“ der Vertretung der Europäischen Union in Bolivien teil. Der Text erschien in der bolivianischen Tageszeitung Pagina

Bildung in Bolivien

Heute, am 24.1.2021 ist der Internationale Tag der Bildung (UN). „Bis 2030 für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicherstellen“, so lautet das Nachhaltigkeitsziel Nummer 4 der Vereinten Nationen. Doch ist das realistisch? Wie sieht es mit der Bildung in Bolivien aus? Von Chancengleichheit kann man definitiv noch nicht