CAID

Das Projekt

Das "Centro de antencion integral para personas con discapacidad" (CAID) handelt es sich um eine staatliche Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Es werden Therapien von Psychologen und Physiotherapeuten angeboten. Außerdem gibt es Ärzte und Zahnärzte, sowie rechtlichen Beistand. Die Aufgabe des Freiwilligen ist es, das Personal in den verschiedenen Bereichen zu unterstützen.

Zu dem Projekt gehören noch unterschiedlichen Zentren für Personen mit Behinderung. Eins davon, in dem der Freiwillige entweder halbtags oder auch ganztags arbeitet, nennt sich Centir IV. Es funktioniert so ähnlich wie eine Schule oder Hausaufgabenbetreuung, es werden aber auch verschiedenen andere Aktivitäten durchgeführt. Das Zentrum ist vormittags von 8-12 Uhr geöffnet und nachmittags von 15-19 Uhr. Vormittags kommt eine Gruppe von Schülern und nachmittags eine andere. Nach ca. zwei Stunden gibt es immer einen kleinen Snack für die Kinder und Jugendlichen, der in der Küche im Zentrum vorbereitet wird. Es wird den Kindern und Jugendlichen dabei geholfen, Lesen und Schreiben zu lernen, oder auch einfaches Rechnen. Das ist etwas, was auch der Freiwillige gut übernehmen kann. Der Freiwillige kann aber auch z.B. mit den Schülern basteln oder mit ihnen etwas in einem kleinen Garten anpflanzen, backen oder kochen. Außerdem geht die komplette Gruppe einmal in der Woche zum Sportplatz, wo sich der Freiwillige Übungen oder Spiele überlegen kann, die er dann mit den Kindern und Jugendlichen durchführt. Bei den Schülern ist vor allem Basketball sehr beliebt.

 

Anforderungen:

  • Durchsetzungsvermögen
  • Regeln des Heims akzeptieren, um den Menschen mit Behinderung ein Vorbild zu sein
  • Geduld
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

Stand: 16.04.2018

 

 

Überblick

Förderprojekt des BKHW: nein

Freiwilligendienst: ja

Schwerpunkte des Projekts: Arbeit mit körperlich und geistig behinderten Kindern udn Jugendlichen

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX