Unsere Projekte

Projekte in Bolivien unterstützen wir auf zwei Wegen:
 
1) Durch finanzielle Unterstützung werden aktuell gefördert:
 

CEMVA, Sucre

Fundación Internacional Wiñay, Sucre

Musuq Sunqu, Sucre

La vida sigue, Sucre

Casa Esperanza, Uypaca, El Alto

Kardiozentrum La Paz / Herzverein Bonn

Wir kennen die Projekte sehr gut, haben bei einigen Projekten beim Aufbau mitgeholfen. Neue Projekte prüfen wir auf Herz und Nieren, ob diese Unterstützung brauchen: Ist der Bau eines neuen Gebäudes notwendig? Wird Personal gebraucht? Was fehlt den Kindern am meisten, Nahrungsmittel, Schulmaterialien, Spielzeug? Dafür sind die Mitarbeiter der Fundación BKHW im Büro in Sucre in engem Kontakt mit der Geschäftsstelle in Stuttgart.

 

2) Unterstützung durch Entsendung von Freiwilligen über das weltwärts-Programm
 
Nord-Süd-Programm

 

© Verena Schwaibold: Die Freiwillige verbringt gerade ein Jahr im Projekt Instituto Psicopedagogico Ciudad Joven „San Juan de Dios“.  Zu ihrem Blog, in dem sie über ihre Erfahrungen in Bolivien berichtet geht's hier

 

weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Er ist ein Lerndienst, der sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren richtet. Im Fokus steht bei diesem Programm der kulturelle Austausch, das interkulturelle voneinander lernen. Für die Jugendlichen ist es eine einmalige Chance, sich für ein ganzes Jahr in einem fremden Land in einem oft sozialen oder ökologischen Projekt zu beteiligen, eine neue Sprache zu lernen und eine ganz neue Perspektive auf die Welt zu bekommen. Durch ihre Erfahrungen tragen die weltwärts-Freiwilligen dazu bei, dass sie selbst und ihr Umfeld für entwicklungspolitische Fragen sensibilisiert wird. Oftmals engagieren sich die ehemaligen Freiwilligen auch nach ihrem Auslandsjahr in diesem Bereich oder wählen ein Studium oder Beruf in dieser Richtung. Auch die Einsatzstellen profitieren davon, indem sie wiederum durch die Perspektiven, Sichtweisen und Ideen der Jugendlichen in ihre Arbeit einfließen lassen können.

Das Bolivianische Kinderhilfswerk führt seit 2008 das Programm mit weltwärts durch.

Bei Interesse an der Teilnahme am weltwärts Programm folgen Sie diesem Link

Süd-Nord-Programm:

Seit 2014 organisieren wir außerdem den Austausch von jungen Bolivianern nach Deutschland, die ein Jahr lang in sozialen Projekten arbeiten, bisher in Stuttgart und Region. 2017 wird es erstmals auch drei bolivianische Jugendliche geben, die nach Berlin gehen.

 

Die bolivianischen Freiwilligen 2016/2017, die persönlich vom bolivianischen Botschafter Jorge Cárdenas Robles willkommen gehießen worden.

 

Letzte Aktualisierung: August 2017

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX