Hogar "Virgen de Fatima"

Das Kinderheim “Virgen de Fatima” wurde 1989 gegründet und wird von den japanischen Schwestern “Hermanas de la calidad de Jesus” geleitet.

Im Heim leben Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in drei Gruppen, die nach Alter aufgeteilt sind: Die Gruppen Santa Teresa Babies von 0 bis 1 Jahr, die Gruppe San Martin mit Kleinkindern von 2 bis 3 Jahren und Kinder von 4 bis 6 Jahren, die z.T Vorschulkinder sind.

Dabei handelt es sich um Kinder ohne Eltern oder aber deren Eltern soziale, sowie Drogen- und Gewaltprobleme haben.

Den Kindern soll im Heim die Möglichkeit gegeben werden, in einem geschützten Umfeld aufzuwachsen und es soll ihnen eine schöne Kindheit ermöglicht werden.

 

Aufgaben der Freiwilligen:

  • Individuelle Unterstützung der Kinder (Hilfe beim Essen, Waschen, etc.)
  • Freizeitbeschäftigung mit den Kindern, Planen von Aktivitäten
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • Unterstützung der Erzieher bei Säuberungsarbeiten

 

Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Eigeninitiative, um von sich aus Aktivitäten anzubieten
  • Interesse, auf die Kinder und Jugendlichen einzugehen
  • Geduld
  • Spass am Umgang mit kleinen Kindern

 Mittagssschlaf

tl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Hogar Fatima/IMG_0649.jpg

tl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Hogar Fatima/IMG_0675.jpg

 

Stand 15.11.2017

Weitere Informationen

Überblick

Förderprojekt des BKHW: nein

Freiwilligendienst: ja

Schwerpunkte des Projekts: Kinderheim mit Kleinkindern von 0 bis 6

 

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX