Fundación Pueblo

Die Organisation

Die Fundación Pueblo ist eine 1991 gegründete Nichtregierungsorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Partizipationsmöglichkeiten der bolivianischen Landbevölkerung zu verbessern und die Armut zu bekämpfen. Dies soll durch Projekte im Bereich der schulischen und politischen Bildung geschehen. Viele tausend Menschen verlassen jährlich die ländlichen Regionen Boliviens. Sie hoffen auf ein besseres Leben in den großen Städten. Manche haben Glück, viele enden in der Armut, von ihrem soziokulturellen Kontext entwurzelt. Die Probleme in den Städten wachsen weiter an. Die Fundación Pueblo ist davon überzeugt, dass der Kampf gegen die Armut, deshalb auf dem Land beginnen soll und will dazu beitragen, die Lebensbedingungen dort zu verbessern, so dass die Menschen ein würdiges Leben führen können, in Harmonie mit ihrer natürlichen und sozialen Umwelt.

Der Teufelskreis der Armut auf dem Lande

Kinder und indigene Frauen im ländlichen Raum Boliviens sind bis zum heutigen Tage von vielen Errungenschaften des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritts des Landes ausgeschlossen. Mangelnde Grundbildung und fehlende Einkommensmöglichkeiten perpetuieren den Teufelskreis der Armut auf dem Lande. Für viele Landkinder ist der Zugang zu einer soliden Grundbildung von vornherein verschlossen, weil es entweder keine Schule oder nur eine bis zum 3. oder 5. Schuljahr führende Zwergschule gibt. Zudem erhöht sich das Risiko eines Schulabbruchs, wenn die Kinder länger als eine Stunde laufen müssen, um die nächstgelegene Mittelpunktschule zu erreichen, unter anderem auch deswegen, weil die schlechten Straßen vor allem zur Regenzeit sehr gefährlich werden können. Nicht selten sind es Entfernungen zwischen 10 und 12 km. Mädchen auf dem Lande sind von diesem Problem besonders betroffen.

Mit dem Programm „Schülerpension in Gastfamilien“, welches 2007 von der CEPAL als eine der besten Sozialinnovationen Lateinamerikas prämiert wurde, bietet die Fundación Pueblo eine Lösung dieses Problems an, indem diesen Landkindern die Möglichkeit gegeben wird , eine vollständige Grundbildung zu absolvieren. Gleichzeitig schafft sie neue sozial angesehene Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten für Landfrauen von Armutsregionen, denn sie helfen den Stipendianten als Gastmütter und werden somit zu neuen Akteuren sozialer Entwicklung in ihrem eigenen Dorf. Die enge Zusammenarbeit mit den Landkreisen vor Ort sorgt dabei für Nachhaltigkeit.

 

Aufgaben der Freiwilligen:

  • Recherchearbeit zur Schulzugangsproblematik in den unterschiedlichen municipios Tarija’s
  • Datenerhebung und –verarbeitung (Interviews, Umfragen). - Arbeit auf dem Lande
  • Meetings mit politischen und sozialen Autoritäten. – Bekanntmachung und Förderung des Programms
  • Fundraisingaktivitäten zur Sicherstellung der Finanzierbarkeit der Projekte
  • Unterstützung in der Ausarbeitung von Projektprofilen, Anträgen und Budgetplänen
  • Unterstützung in der Projektimplementierung, -durchführung und Auswertung
  • Unterstützung in der Anfertigung von grafischen und digitalen Informationsmaterialien
  • Allgemeine Administrative Arbeit im Büro der Fundación Pueblo in Tarija

Anforderungen an Freiwillige:

  • gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten
  • eigenständiges Arbeiten
  • hohe Motivation
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Geduld und sich nicht entmutigen lassen auch wenn mal nicht alles so klappt, wie geplant
  • soziale Empathie für die Probleme und das Leben auf dem Lande
  • Erfahrung in Projektarbeit und Fundraising
  • gutes Verständnis in Projektdesign und -darstellung

Der/Die Freiwillige kann im Projekt wohnen oder in einer Gastfamilie.

 

Stand: April 2017

 

 

Überblick:

Förderprojekt des BKHW: nein

Freiwilligendienst: ja

Schwerpunkte des Projekts: schulische und politische Bildung der Landbevölkerung, Arbeit mit indigenen Bevölkerungsgruppen,

Weitere Information:

Internetseite

Facebookseite des Projekts

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX