Educación y Futuro (EDYFU)

EDYFU ist eine Nichtregierungsorganisation, die in Tarija mehrere Projekte hat. Hierbei handelt es sich um „Ecosol“, das Centro „La Libélula“ und das Centro „El Amanecer“. Gegründet wurde EDYFU vor mehr als 15 Jahren von Vicente, einem Belgier.

Ecosol ist ein kleiner Laden, in dem regionale, fair gehandelte Produkte verkauft werden. Die Aufgaben der Freiwilligen bestehen in der Unterstützung der Angestellten beim Verkauf der Produkte.

Im Centro „La Libélula“ arbeiten Freiwillige beispielsweise in der ‚apoyo escolar‘. Die Kinder gehen entweder morgens oder mittags zur Schule und kommen zur jeweils anderen Tageszeit, um hier ihre Hausaufgaben zu machen. Da es sich um Kinder mit großen schulischen Problemen und Defiziten handelt, sind Geduld, Verständnis und zumindest akzeptable Spanischkenntnisse wichtig. Weiterhin helfen Freiwillige im Comedor bei der Essensausgabe. Die Kinder bekommen hier für wenig Geld zumindest eine warme Mahlzeit am Tag. Außerdem gibt es einen Pool und ein Fußball-/Basketballfeld, die für Aktivitäten mit den Kinder genutzt werden können. Darüber hinaus sollte der/die Freiwillige kreativ sein und Eigeninitiative zeigen, da noch weitere Tätigkeiten selbst angeboten werden können: Gitarren-Kurse, Koch-Kurse, Tanz-Kurse, Basteln usw. Viel liegt in der Hand des Freiwilligen, da die vorgegebenen Aufgaben erweiterbar sind.

Das Centro „El Amanecer“ befindet sich im Barrio Morros Blancos, einem der ärmsten und abgelegensten Stadtvierteln Tarijas. Die Aufgaben hier sind ähnlich wie im Centro „La Libélula“ (apoyo escolar, comedor). Das Zentrum hat zwar weder einen Pool noch ein Fußballfeld, dafür aber einen Computerraum. Aufgabe Freiwilliger ist es, die Kinder bei ihren Hausaufgaben zu unterstützen, wofür die Kinder oft Informationen im Internet recherchieren müssen. Außerdem ist es möglich, Computerkurse (Word, Excel, Power Point) zu geben. Zuletzt besteht die Möglichkeit, Aktivitäten in der Konditorei oder im Nähraum zu organisieren. Auch hier sollte der/die Freiwillige kreativ sein, da sonstige Tätigkeiten ebenfalls in der Hand des/der Freiwilligen liegen.

tl_files/bkhw/content/projekte/Region Tarija/IMG_0631_klein.jpg   tl_files/bkhw/content/projekte/Region Tarija/IMG_0841_klein.jpg
     
tl_files/bkhw/content/projekte/Region Tarija/IMG_1009 klein.jpg   tl_files/bkhw/content/projekte/Region Tarija/IMG_1130_klein.jpg

Weitere Informationen

In Spanisch:

http://www.educacionyfuturo.com/

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX