Centros Culturales del Gobierno Municipal

Das Projekt

Die Direktion für Kultur, Kulturerbe und Tourismus (DCPT) der Stadtverwaltung der Stadt Santa Cruz hat den Auftrag, Kultur zu fördern und für alle Leute zugänglich zu machen, sowie sinnvolle Freizeitbeschäftigungen zu bieten und zwar auf dem ganzen Stadtgebiet von Santa Cruz, d.h. auch in den Außenquartieren der Stadt. Dazu unterhält sie elf Kulturzentren in verschiedenen Quartieren, wo verschiedene musische Kurse und andere kulturelle Angebote durchgeführt werden. Manche dieser Zentren verfügen auch über eine Bibliothek.

Die für die Freiwilligen relevanten Ziele der Direktion sind:

  • Der Stadtbevölkerung Zugang zu verschiedenen kulturellen Anlässen bieten
  • Kulturelles Leben in die Außenquartiere bringen, mittels regelmäßiger Aktivitäten in den Kulturzentren
  • Den Leuten das Bücherlesen und literarische Schreiben näher bringen

Aufgaben der Freiwilligen:

  • Musische Kurse (Tanz, Musik, bildnerisches Gestalten u.ä.) und kulturelle Veranstaltungen anbieten und durchführen
  • Die Nutzung der Bibliotheken durch Aktivitäten und Begleitung fördern
  • Die Quartierbevölkerung für die Nutzung der Angebote der Kulturzentren gewinnen (Werbung an Schulen, in Quartierorganisationen, an Veranstaltungen u.a.)

Zielpublikum ist die Bevölkerung derjenigen Quartiere, in denen sich die Kulturzentren befinden, insbesondere Kinder und Jugendliche. Die Kulturzentren stehen in verschiedenen Außenquartieren der Stadt, d.h. es handelt sich bei der Zielbevölkerung in erster Linie um Menschen aus einfachen Verhältnissen, die kaum Zugang zu anderen kulturellen Angeboten haben. Die Sensibilisierung und sinnvolle Freizeitbeschäftigung durch die kulturellen Angebote stellen eine wichtige Maßnahme im Kampf gegen die zunehmende Jugendkriminalität und andere Probleme der Jugendlichen aus einfachen Verhältnissen dar. Der Horizont dieser Kinder und Jugendlichen wird erweitert, ihr Selbstvertrauen gestärkt und sie erfahren Solidarität. So vergrößern sich ihre Chancen auf eine bessere Zukunft.

Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Eigeninitiative, um von sich aus Kurse und Aktivitäten anzubieten und dafür Zielpublikum zu finden (mit Unterstützung der lokalen Angestellten)
  • Interesse, auf die Kinder und Jugendlichen einzugehen.
  • Kenntnisse in musischen Fächern, die an die Kinder und Jugendlichen weitergegeben werden können und/oder Ideen für/Erfahrungen mit Aktivitäten, die die Zielbevölkerung zur Bibliotheksnutzung animieren.
  • Spanischkenntnisse (mindestens Grundkenntnisse)

Die Freiwilligen leben in einer Gastfamilie.

tl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Centros Culturales del Gobierno Municipal/casa de la cultura.jpg

 

tl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Centros Culturales del Gobierno Municipal/speakingclassuni.jpgtl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Centros Culturales del Gobierno Municipal/Tanzmaedels.jpgtl_files/bkhw/content/projekte/Santa Cruz/Centros Culturales del Gobierno Municipal/ensayo.jpg

Stand: Oktober 2017

 

 

Überblick:

Förderprojekt des BKHW: nein

Freiwilligendienst: ja

Schwerpunkt des Projekts: Kulturzentrum

 

Jede Spende hilft!

IBAN: DE29 6115 0020 0010 4047 06

BIC: ESSLDE66XXX